Alexander Henry meets Todde Bach

Aus diesem tollen Buch zu meiner neuen Lieblingssendung habe ich den Schnitt für das Herrenhemd, das ich für meinen Mann Todde genäht habe… Auch in dem Buch wurden zwei Stoffe unterschiedlicher Farbe mit dem selben Print verwendet, für meinen Mann durfte es aber noch etwas abgefahrener sein… Ich fand dieses tolle Alexander Henry-Design bei meinem Lieblingsshop Alles für Selbermacher. Der Stoff nennt sich deadwood saloon.

 

Der amerikanische Stoffdesigner ist bekannt für seine detailreichen, originellen und hochwertigen Baumwoll-Prints…Hier ein anderes Beispiel: Aus diesem Henry- Zombie-Stoff habe ich für eine liebe Freundin ein Kosmetiktäschchen genäht. Meine Freundin ist übrigens wunderhübsch, sie steht einfach nur auf Zombies! 😉

Ich liebe es, mit seinen Stoffen zu arbeiten! Nun habe ich zum ersten Mal einen Henry-Soff für Kleidung verwendet. Der Schnitt aus dem Buch ist klasse und die Anleitung sehr anfängerfreundlich! Es war nicht sehr schwierig, das Hemd zu nähen, aber es sind recht viele Arbeitsschritte und ein sehr präzises Zuschneiden ist erforderlich. So hat das Nähen einige Zeit beansprucht. Aber das Ergebnis begeistert meinen Liebsten ebenso wie mich!!!

Ich bin immer wieder sooo glücklich darüber, nähen und so tolle Unikate herstellen zu können!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s